nur Artikel

Musselin Glas Dekore

Seite drucken
Das Musselinglas ist ein ursprünglich geätztes Dekorglas welches eine klare Durchsicht bremst aber zugleich filigran gearbeitet und Helligkeit spendend wirkt.

Mit seiner unvergleichlichen Musterung die die Atmosphäre der alten Tage beschwört und eintauchen lässt in die Stilrichtungen der Gründerzeit mit seinen Jugendstilmotiven und Stickerei Mustern aus Urgroßmutters Zeiten, die dem Glas auch seinen Namen gaben.

Denn der Begriff Musselin bezieht sich nicht auf die Art der Herstellung. Inspiration und Namensgebung dieses mattierten Dekorglases waren die Muster und Arbeiten aus dem feinen Musselin – ein sehr fein gewebter, mit orientalischem Muster versehener Stoff, der sich aus dem Bereich des heutigen Irak als wertvolle Handelsware erwies und bereits seit dem 17. Jahrhundert einen modischen Einfluss nahm.

Egal ob ein feines Mosaik aus Sternen, Blumen oder Formen welches die Oberfläche ziert, hat dieses Glas mit historischen Flair eine Fülle an vielseitigen Anwendungen gefunden. Manches auch kombiniert mit farbigen Friesecken und Musselinglas-Borden die die Erhabenheit des Musslinmusters unterstreicht, doch dieses Dekorglas spricht auch allein für seinen Einsatz.

Doch das Musselinglas ist nicht nur auf die Einbauarten der Vergangenheit beschränkt. Auch für die Standards der Moderne sind wir gewappnet und können die baulichen Anforderungen unserer Zeit mit einer Veredelung zu ESG, Isolierglaskombination und VSG aufwarten.