nur Artikel

Brandschutzverglasungen

Seite drucken
Brandschutzverglasungen PYRAN® und PYRANOVA® bieten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten um Ausbruch und Ausbreitung von Feuer im Innen- und Außenbereich zu verhindern.

Brandschutzglas F-Glas Pyranova

Brandschutzglas F-Glas Pyranova

Das Brandschutzglas PYRANOVA® ist ein Mehrscheiben-Verbundglas. Es erfüllt die Feuerwiderstandsklasse EI (F). Für alle Anwendungsbereiche, in denen eine thermische Isolation notwendig ist.

Brandschutzglas G-Glas Pyran

Brandschutzglas G-Glas Pyran

Das Brandschutzglas PYRAN® erfüllt die Feuerwiderstandsklasse E (G). Anwendbar als Sicherheitsglas, gebogene Brandschutzverglasung, entspiegelte Verglasung und Verbundsystem.

Sicherheit frei gestalten mit Brandschutzglas Pyran und Pyranova!

Das umfangreiche Leistungsportfolio und der starke Markenname SCHOTT stehen weltweit als Synonym für höchste Qualität und Kreativität.

Die bei der SCHOTT JENAer GLAS GmbH hergestellten Brandschutzverglasungen PYRAN® und PYRANOVA® bieten nahezu unbegrenzte Anwendungsmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich. Grundlage dieses breiten Einsatzspektrums sind erfolgreich bestandene Normbrandprüfungen sowie das streng durchlaufene Prüf- und Zulassungsverfahren für Brandschutzverglasungen. Die Vielzahl international zugelassener Systeme lässt Architekten und Planern die Wahl, mit welchem System die notwendige Brandschutzanforderung erfüllt wird.

Vom Glaspionier zum internationalen Konzern

1884 legten der Chemiker Otto Schott, der Optiker Ernst Abbe und der Mechaniker Carl Zeiss, mit seinem Sohn Roderich Zeiss, den Grundstein für die moderne Glaswissenschaft und -technologie. 

Insbesondere die Erfindung des chemisch resistenten, hitze- und temperaturwechselbeständigen Borosilicatglases in den Jahren 1887 bis 1893 führte zu einem raschen Aufstieg des Unternehmens.

Noch heute bildet Borosilicatglas die materielle Basis zahlreicher Produkte des Unternehmens, wie auch der Brandschutzverglasung mit PYRAN®.

Gefloatetes Borosilicatglas für einzigartigen Brandschutz.

Gefloatetes Borosilicatglas bildet die Materialbasis für die gesamte Produktfamilie der PYRAN® Brandschutzverglasungen. Das Spezialglas wird auf einer weltweit einzigartigen Microfloatanlage hergestellt. Ergebnis der einmaligen Kombination von Borosilicatglas und dem Float-Prozess ist ein Spezialglas mit herausragenden Eigenschaften. PYRAN® Brandschutzverglasungen aus Borosilicat sind gebräuchlichen Sicherheitsgläsern aus Kalk-Natron weitaus überlegen. Borosilicatglas zeichnet sich aus durch eine

Produktklassifikation von Brandschutzglas - Feuerwiderstandsklassen

Nach EN 13501-2 wird die Klassifizierung von Brandschutzverglasungen durch die Kombination von Buchstaben und Zahlen dargestellt:

Feuerwiderstandsklassen von Brandschutzverglasungen
Die hinter der Buchstabenkombination angegebene Zahl steht für die jeweilige Mindestdauer, die das Glas standhält, etwa E (G) 30 für 30 Minuten.

Anwendungen von Brandschutzglas Pyran und Pyranova

Der Einsatz von Brandschutzverglasungen ist normativ vorgeschrieben, um ...

Ob in ...

... für all diese Anwendungsbereiche bietet SCHOTT bauaufsichtlich zugelassene Spezialgläser und Systeme an.

Design und Funktionen von Brandschutzglas Pyran und Pyranova

Was alle Brandschutzverglasungen von SCHOTT JENAer GLAS GmbH zusätzlich auszeichnet, ist die anwendungsgerechte Kombinierbarkeit mit weiteren Funktionsgläsern im Isolierglasaufbau. Überall dort, wo neben dem Brandschutz weitere Glasfunktionen wie ...

... gefordert oder erwünscht sind, können diese mit den Brandschutz eigenschaften der Produkte von SCHOTT JENAer GLAS GmbH innerhalb eines Glasaufbaus kombiniert werden.

Beratung durch Herrn Kemmet ()